Die ergonomische Maus

Vertikalmäuse sind besondere Mäuse für die Ergonomie und sie sehen so aus, als würde eine gewöhnliche Maus senkrecht aufgestellt sein. Die Tasten und auch das Mausrad befinden sich hier auf der Seite und nicht oben.

An der anderen Seite dieser Maus gibt es eine besondere Kuhle für die Daumen. Die Benutzung dieser Vertikalmäuse mag erst einmal gewöhnungsbedürftig sein, sonst bringt diese jedoch keinerlei Nachteile mit sich. Eine gute und ergonomische Haltung der Hand beugt vor allem Schmerzen vor und reduziert auch vorhandene Beschwerden und ermöglicht ein sehr präzises Arbeiten.

Eine solche Maus ist eine gute Entlastung für jene, die täglich am Computer arbeiten und Schmerzen im Arm vorbeugen wollen. Wenn sich hierbei beim Anwender schon Symptome wie Verspannungen und auch Schmerzen entwickelt haben, empfiehlt sich die Verwendung einer ergonomischen Maus umso mehr.

Durch eine an die Bedürfnisse des Körpers angepasste Form entlasten diese Mäuse das Handgelenk und auch Schultern, Nacken und den Rücken. Im Ergebnis ist der Beitrag zu einer gesunden Körperhaltung und somit zu einem verbesserten Wohlbefinden zu spüren.

ergonomische maus

Wie werden ergonomische Mäuse getestet?

Die Teams sich unterschiedliche Warentests und auch Analysen angesehen. Bei den Tests werden die Produkte mit unterschiedlichen Kriterien untersucht und bekommen nach einer Inspizierung eine Testnote.

Die beste Maus im Vergleich muss in allen Kriterien sicher überzeugen. Bei der ergonomischen Maus spielt auch der Ergonomiegrad eine bedeutende Rolle. Auch die Auflösung wird bei dieser Untersuchung berücksichtigt. Ein wichtiges Kriterium ist auch die Anschlussart. Dabei wird getestet, ob es sich um eine kabelgebundene Maus oder Funkmaus handelt.