Eine globale Krise

Eine Volkswirtschaft hat oft einen Anstieg von 7 Jahren. Nach diesem Anstieg sieht man fast immer einen Einbruch. Dies ist häufig auf ein Ereignis zurückzuführen, auf das Sie als normaler Bürger keinen Einfluss haben. Denken Sie an die Finanzkrise zu Beginn des Jahres 2010. Hier wurde der Rückgang durch eine platzende Blase auf dem amerikanischen Immobilienmarkt verursacht. Oder was ist mit dem Rückgang des wirtschaftlichen Wohlstands aufgrund des Angriffs auf die Zwillingstürme oder während des Zweiten Weltkriegs? Diesmal ist die Ursache der aktuellen Krise eine Pandemie. Eine weltweite Epidemie namens Corona-Virus. In unserem monatlichen Blog diskutieren wir die Konsequenzen der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus. Dieses Mal konzentrieren wir uns auf den Wohnungsmarkt.

Die Wirkung von Corona auf den Wohnungsmarkt

Wir haben es mit einem engen Immobilienmarkt zu tun. Dies bedeutet, dass mehr Menschen nach einem Haus suchen als Häuser auf dem Markt. Slum-Vermieter sind auch in diesem ohnehin engen Markt aktiv. Dies sind Unternehmer oder Unternehmen, die Häuser zur Miete kaufen oder die Häuser renovieren und mit Gewinn verkaufen. Die Koronakrise hat noch nicht mehr Platz auf dem Immobilienmarkt geschaffen. Alles in allem eine schwierige Situation, insbesondere für Anfänger auf dem Immobilienmarkt.

Gibt es Licht auf der anderen Seite des Tunnels?

Aufgrund der angespannten Marktlage ist es wichtig, dass Sie als Starter gemeinsam viel Eigenkapital sparen. Dies soll ein Überbieten auf den geforderten Preis ermöglichen. Überbieten ist schließlich nicht Teil Ihrer Hypothek. Darüber hinaus möchten Sie häufig auch Ihr Haus renovieren. Politiker geben ihr Bestes, um den Anfängern zu helfen, indem sie die Investition in ein neues Zuhause für Unternehmer und Unternehmen weniger attraktiv machen. Zum Beispiel sollten sie sich auf ferienhäuser südfrankreich konzentrieren, wenn alle bald wieder in den Urlaub fahren.

Veröffentlicht in Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.