Glaskörpertrübung was ist das.

Normaler lässt Lichtstrahlen ungehindert in die Netzhaut gelangen.
Wenn der Glaskörper trübe ist, wirft er einen Schatten aufdie Netzhaut. Diese Trübungen sind nicht immer spürbar.
Die Flecken sind vor einem hellen Hintergrund oft stärker ausgeprägt. Der Glaskörper ist ein Gelee,das den größten Teil des Auges ausfüllt. Es befindet sich hinter der Augenlinse. Der Schatten auf der Netzhautkann in allen möglichen Formen wahrgenommen werden: Punkte, Kreise oder Spinnennetze.

Mehrere Ursachen möglich

  • Bewegliche Stellen können auch bei Entzündungen im Auge Uveitis,eine Augenerkrankung, auftreten
  • Die häufigste Ursache ist das Altern. Verdichtungen entstehen im Glaskörper. Kurzsichtige Menschen sinddafür anfälliger . Während diese Trübungen des Glaskörpers ein Ärgernis sein können , ist es ein harmloser Zustand
  • Bei Diabetes kann Blut in den Glaskörper gelangen, der auch als Flecken angesehen wird

Achten Sie auf Netzhautablösung

Wenn allmählich auftretende glaskörpertrübung stört, ist eine Augenuntersuchung
durch den Augenarzt sinnvoll. Der Augenarzt kann sehen, ob es sich um
harmlose Beschwerden handelt oder nicht. Bei plötzlichen Trübungen sollte
das Auge kurzfristig untersucht werden.
Wenn sich ein Loch in der Netzhaut entwickelt hat, ist eine Laserbehandlung erforderlich, um ein Ablösen der Netzhaut zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.