So kam ich auf die Idee, beheizte Handschuhe zu kaufen

Ich liebe es, mit meinem Motorrad ins Gebirge zu fahren. Doch im Winter wird es auf Bergstraßen nicht selten so kalt, dass gewöhnliche Handschuhe nicht mehr helfen. Daher begab ich mich auf die Suche nach speziellen Schuhen für Motorradfahrer. Bald fand ich beheizte Handschuhe auf https://gerbingshop.de/. Dabei gefiel mir die breite Auswahl an diversen Modellen, wobei sich diese voneinander sowohl durch das Design als auch durch das Material unterschieden. Letztendlich entschied ich mich für das Modell XRL. Zum einen hieß es von diesem Modell, dass es das am meisten verkaufte Modell von allen wäre. Zum anderen gefiel es mir, dass ich damit mein Smartphone bei Bedarf bedienen konnte. Hinzu kam noch, dass dieses Modell meine Finger selbst mit mitgelieferten Akkus 8 Stunden am Stück warmhalten konnte.

beheizte handschuhe

Richtige Wahl

beheizte handschuhe

Die Handschuhe erhielt ich nach 2 Tagen mit der Post. Als Erstes wollte ich checken, ob sie größenmäßig zu mir passen würden. Das taten sie wirklich, weshalb ich zum nächsten Test überging und checkte, ob ich mit den Handschuhen das Smartphone bedienen kann. Das klappte ebenfalls, weshalb ich beschloss, die Handschuhe in eisiger Kälte zu testen. Dafür habe ich die mitgelieferten Akkus in die Handschuhe installiert und notierte mir den Zeitpunkt, zu dem das Experiment begann. Die Akkus haben in diesem Experiment tatsächlich 8 Stunden durchgehalten. Seitdem nutze ich sie im Gebirge, bin mit ihnen zufrieden und kann die oben erwähnte Seite jedem Interessenten empfehlen.