Wer möchte schon gerne Punkte in Flensburg haben

Diese Frage, ob ich selbst gerne Punkte in Flensburg hätte, habe ich mir natürlich nie ernsthaft gestellt. Aber ich habe doch stets Zweifel, wie viele ich tatsächlich habe. Denn ich bin oft im Außendienst zu Baustellen unterwegs, die wir als Architektur-Unternehmen haben. Dazu verreise ich quasi in ganz Süddeutschland und auch fast täglich dorthin. Da kommt es dann schon mal vor, dass ich unverhofft geblitzt werde. Am schlimmsten sind dabei die Laserpistolen, die man so gar nicht erwartet und zuvor richtig sehen kann. Ich versuche natürlich schon meinen Fahrstil anzupassen. Aber manchmal ist der Stress doch zu groß und ich muss unter Zeitdruck zu einem Termin.

verkehrsregister-flensburg

Abfrage als regelmäßige Angelegenheit

Ich sehe es deshalb als regelmäßige Angelegenheit an, meine Punkte in Flensburg abzurufen. Damals hatte ich das alles noch sehr umständlich gemacht. Heutzutage ist es glücklicherweise alles online machbar. Das tue ich auch, um schließlich die Gewissheit über meinen Punktestand zu bekommen. Bisher war er allerdings noch nicht gefährlich hoch. Aber ich möchte immer Gewissheit haben, damit ich tatsächlich zu dem Thema auch ruhig schlafen kann. Es gäbe nichts Schlimmeres für mich, als den Führerschein für eine Zeit abgeben zu müssen. Ich weiß ebenso nicht, wie mein Arbeitgeber das bewerten würde. Denn die Baustellen müssen weiterhin besucht werden. Einen phasenweisen Ersatz gäbe es nicht. So wäre also meine Position mit Sicherheit in Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.